Weitere Meldungen

12:35
Kat: Aktuell
10:41
Kat: Aktuell, Projekte
08:53
Kat: Projekte, Aktuell
08:56
Kat: Aktuell, Projekte
13:24
Kat: Aktuell, Projekte
12:22
Kat: Aktuell, Projekte
14:58
Kat: Aktuell
10:19
Kat: Projekte, Aktuell
09:09
Kat: Aktuell
09:34
Kat: Aktuell, Projekte
08:22
Kat: Aktuell
14:54
Kat: Projekte, Aktuell
24.04.2017 12:49 Alter: 179 days
Kategorie: Aktuell, Projekte

Gewinner des Fotowettbewerbs "Unser Beverungen 2030"


Am Sonntag, den 23. April wurden die Gewinner des Fotowettbewerbs "Unser Beverungen 2030" bekannt gegeben. Die Auflage des Wettbewerbs war es, die "schönsten" und "schlimmsten" Orte von Beverungen in Bildern festzuhalten. Vergeben wurden zwei Jury-Preise und ein Bürger-Preis.

Die Jury-Preise wurden durch Mitglieder der Szenariogruppe des Projekts "Unser Beverungen 2030" bestimmt. Für die Vergabe des Bürger-Preises waren alle Besucherinnen und Besucher des Weserwiesen-Picknicks dazu aufgerufen, ihre Stimme für eines der eingereichten Bilder abzugeben. Die Fotos mit den meisten Stimmen wurden dann mit einem Gutschein von Beverungen Marketing e.V. belohnt.

Der erste Jury-Preise ging an Bernward Menge, für sein Bild des Hotels Waldfrieden an der Hersteller Straße. Dieses Bild ist ein Beispiel für einen der Ort von Beverungen mit Handlungsbedarf: Früher war es ein beliebter gesellschaftlicher Treffpunkt der Stadt, seit Jahrzenten ist es eine leerstehende Ruine.

Über den zweiten Jury-Preis konnte sich Wolfgang Möhle freuen, der mit einer Weseransicht (aus Richtung Lauenförde) punkten konnte - ein Beispiel für einen sehr schönen Ort in Beverungen. Das Foto zeigt die offen gestalteten Weserwiesen, die Brücke und weitere markante Orte, die Beverungens Erscheinungsbild prägen.

Der Bürger-Preis ging an ein Landschaftsmotiv. Stefanie Lüthke überzeugte die Beverungerinnen und Beverungen mit einem Bild der Weserwiesen vom November 2015. "Herbststimmung an der Weser" nannte sie ihr Bild, welches den Beverungerinnen und Beverungern von allen Einsendungen am besten gefiel.

Wir gratulieren der Gewinnerin und den beinen Gewinnern ganz herzlich und danken allen Teilnehmenden für ihre Einsendungen!