Weitere Meldungen

09:24
Kat: Projekte
15:19
Kat: Projekte
11:07
Kat: Projekte
14:46
Kat: Projekte
15:24
Kat: Projekte
09:53
Kat: Projekte
11:08
Kat: Projekte
10:30
Kat: Projekte
10:50
Kat: Projekte
12:57
Kat: Projekte
09:15
Kat: Projekte
15:03
Kat: Projekte
Die neuen Einkaufsgutscheine sind da!
11:02
Kat: Projekte
14:13
Kat: Projekte
10:49
Kat: Projekte
12:14
Kat: Projekte
10:42
Kat: Projekte
12:59
Kat: Projekte
12:43
Kat: Projekte
00:00
Kat: 2011-Q4, Projekte
11:07
Kat: Projekte
12:08
Kat: Projekte, 2011-Q4
13:36
Kat: Projekte
16:19
Kat: Projekte
00:00
Kat: Projekte
00:00
Kat: Projekte
Treffer 51 bis 92 von 92
<< Erste < Vorherige 1-50 51-92 Nächste > Letzte >>
23.05.2022 11:21 Alter: 43 days
Kategorie: Projekte

Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte


Die Stadt Beverungen hat sich erfolgreich auf das Förderprogramm Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte des Landes Nordrhein-Westfalen beworben und Fördermittel erhalten, um das Zentrum der Stadt zukunftsfähiger aufzustellen. Die Mittel können für die Anmietung von leerstehenden Ladenlokalen durch die Stadt und deren Weitervermietung zu einer reduzierten Miete bis Ende 2023 verwendet werden. Der Förderbaustein, mit dem wir Sie auf diesem Weg unterstützen wollen, ist der Verfügungsfonds Anmietung, aus dem Sofortförderprogramm des Landes NRW.

Der Wandel im Handel ist allgegenwärtig und ist bereits durch die coronabedingten Herausforderungen beschleunigt worden. Davon profitiert insbesondere der Online-Handel, der stationäre Einzelhandel, Gastronomiebetriebe und Dienstleiter haben massive Einbußen erlitten. Umso wichtiger ist eine stetige Attraktivierung der Innenstädte und die Unterstützung des Gewerbes vor Ort. Die Innenstädte sind die Marktplätze des 21. Jahrhunderts, geprägt von Handel, Begegnung, Kommunikation, Kunst und Kultur. Um diese Eigenschaften in den Innenstädten und Zentren zu erhalten, besteht eine pro-aktive Begleitung. Die Landesregierung ermöglicht mit dem Sofortprogramm rasch zu handeln, neue Wege zu gehen und Perspektiven zu entwickeln.

Die Stadt Beverungen mietet die Räumlichkeiten als Hauptmieterin an und untervermietet das Ladenlokal vergünstigt an die zukünftigen Nutzer:innen. Die Anmietung findet statt, sobald sich Interessent:innen auf die leerstehenden Räume melden. Sie entscheiden, ob die geplanten Konzepte und Geschäftsideen mit Ihren Vorstellungen zusammenpassen. Die restliche Miete wird über die Förderung und die Stadt Beverungen bis Ende 2023 übernommen. Die Eigentümer:innen müssen dabei in den Mietkonditionen entgegenkommen und die Altmiete auf mindestens 70 Prozent reduzieren. Die neuen Betreiber:innen zahlen 20 Prozent der Altmiete, zzgl. der Nebenkosten.

Nils Kleemann und Vanessa Pohl aus dem Büro Stadt + Handel unterstützen uns im Rahmen des Zentrenmanagements, bei der Umsetzung des Verfügungsfonds Anmietung. Bei Interesse können Immobilienbesitzer:innen und Gewerbetreibende, aber auch Bürger:innen, die Ideen und Anregungen für ein lebens- und liebenswertes Beverungen haben, sich ab sofort unter der Mailadresse: beverungen@stadt-handel.de an uns wenden.