Weitere Meldungen

08:03
Kat: Aktuell
12:42
Kat: Aktuell
15:38
Kat: Aktuell
14:08
Kat: Aktuell
11:42
Kat: Aktuell
09:40
Kat: Aktuell
10:05
Kat: Aktuell
11:00
Kat: Aktuell
12:35
Kat: Aktuell
10:41
Kat: Aktuell, Projekte
08:56
Kat: Aktuell, Projekte
13:24
Kat: Aktuell, Projekte
12:22
Kat: Aktuell, Projekte
14:58
Kat: Aktuell
10:19
Kat: Projekte, Aktuell
09:34
Kat: Aktuell, Projekte
08:22
Kat: Aktuell
26.08.2020 12:42 Alter: 97 days
Kategorie: Aktuell

1. Beverunger Feierabendmarkt


Am Freitag, den 25. September fand der 1. Feierabendmarkt in Beverungen statt. Von 14 bis 20 Uhr drehte sich auf dem Rathausplatz und im oberen Abschnitt der Weserstraße alles um regionale Produkte, Nachhaltigkeit, Müllvermeidung und Ressourcenschutz.

Nach dem erfolgreichen Start in Warburg im vergangenem Jahr, wollte Beverungen Marketing e.V. gemeinsam mit der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V. im Rahmen des LEADER-Projekts „Kulturland isst – Nachhaltig ernähren: Region entwickeln und Klima schützen!“ das Konzept der Feierabendmärkte auch auf Beverungen ausweiten.

Folgende Programmpunkte erwartete die Besucher*innen:

Großes Angebot an regionalen Lebensmitteln. Der Wochenmarkt wurde an diesem Tag durch weitere Händler*innen aus der Region ergänzt. Unter den 25 Anbietern waren auch einige ausgewählte Kunsthandwerker, die ihre Produkte hier in der Region herstellen.

Für den musikalischen Rahmen sorgte DJ Alex B. und die Solo-Musikerin Lissy Glänzer, die von 15-16:30 Uhr vor Carola´s Café auftritt.

Ab 14 Uhr fand ein Show-Kochen mit Dominique Kirchhoff vom Restaurant „Heimatliebe“ in Amelunxen statt. Er bereitet kleine Heimatburger zu und gab Tipps zur Zubereitung.
Auf dem Markt wurde eine Rezeptkarte verteilt, die ein lokales Hauptgericht und eine Nachspeise beinhaltet. Die Zutaten konnten zum Großteil direkt auf dem Markt erworben werden.

Die Pflanzen-Tauschbörse der Landfrauen des Bezirks Beverungen richtete sich an alle Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner, die ihren Garten verschönern möchten. Diverse Pflanzenableger konnten zum kleinen Preis erstanden oder getauscht werden. Mitgebrachte Pflanzen sollten eingetopft und mit Name, Wuchshöhe, Standort und Blühfarbe und –zeit versehen sein. Der Erlös ist dem Frauenhaus des Kreises Höxter zu Gute gekommen.

Die Fundsachenversteigerung der Stadt Beverungen startete um 16:30 Uhr auf dem Rathausplatz. Eine Vorbesichtigung der Verkaufsstücke (vorwiegend Fahrräder) war ab 15:30 Uhr einzeln möglich.

Kinder konntn an einem Quiz teilnehmen und ihr Wissen zum Thema Umweltschutz und Recycling testen.

Neben regionalen Lebensmitteln wurden kulinarische Leckereien wie etwa die Mini-Calzone vom Pizzawagen La Strada und Backwaren von der Bäckerei Rode angeboten. Die Bäckerei Rode beteiligt sich an der kreisweiten Aktion „backCUP“ und gab Kaffee in Pfandbechern aus.

Eine Sammelbox für alte Handys stand auch bereit.

Viele Stände luden zum Informieren und Probieren ein und es gab Sitzgruppen zum verweilen.

Erstmalig wurden auf dem Rathausplatz die Biere des Beverunger Craft-Bier-Unternehmens "Mochen-Craft" angeboten.

Neben der verpflichtenden Mund-Nasen-Bedeckung wurde empfohlen, eigene Behälter und Taschen für den Einkauf mitzubringen.

Beverungen Marketing e.V. bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern.